Vinum Weinguide 2018: “Die aktuellen Weine aus 2014 sind großartig”

Dezember  2017 / 13 Kommentare deaktiviert

 

vinum urkunde vinum

Nach 1999 und 2003 gibt es wieder einen Solitär aus dem Hause Schwegler! Der 2011er ist ein reinsortiger Zweigelt mit sechsjährigem Fasslager. Er hat ein immens feines Gran Reserva-Bukett, hochkomplexe Tiefe, perfektes Tannin und unvergleichliche Persönlichkeit – schon jetzt auf dem Weg zu einer Legende wie seine Vorgänger
als die größte Rarität des Württemberger Weinbaus. Im Zentrum der Produktion des Weinguts steht jedoch der Kultwein Granat, der wie kein anderer Rotwein der Region durch Lagerung erheblich gewinnen kann und von zwei weiteren Cuvées namens Saphir und Beryll flankiert wird. Die aktuellen Weine aus 2014 sind großartig,
wenngleich etwas wuchtiger als die Vorgänger. Der Granat hat eine dichte, überaus komplexe Sauerkirschfrucht, schwebendes Volumen und markante Struktur. Doch Schwegler erreicht bereits mit seinem Zweitwein Saphir ein Niveau, von dem viele andere für ihre Spitzenprodukte nur träumen können. Er zeigt eine betörende
Fruchtentwicklung mit Noten von Johannisbeeren und Kirschen, eine feinpikante Art und erfrischende Säureadern. Als Einstieg in die Schwegler’sche Rotweinwelt verführt der Beryll mit feingliedrig aufgefächertem und feinwürzigem Aroma. Der 2014er Granat besteht dieses Mal aus 65 Prozent Zweigelt, 32 Prozent Cabernet Sauvignon und drei Prozent Cabertin. Es wird dringend empfohlen, ihm einige Jahre der Flaschenreife zu gönnen. Auch wenn es angesichts seiner schon jetzt vorhandenen Verführungskraft schwer fällt: Seine Vorgänger, wie der jetzt grandiose, kürzlich erneut verkostete 1999er (jetzt 94 Punkte), zeigen, was hieraus nach 18 Jahren erblühen kann.

Verkostete Weine 6
Bewertung 84–94 Punkte
84 2016 Riesling trocken | 12% | Preis auf Anfrage
84 Cuvée »d’r Oifache« trocken | 12,5% | Preis auf
Anfrage
88 2014 Cuvée »Beryll« trocken | 13,5% | Preis auf
Anfrage
89 2014 Cuvée »Saphir« trocken | 14% | Preis auf
Anfrage
92 2014 Cuvée »Granat« trocken | 14,5% | Preis auf
Anfrage
94 2011 »Solitär« trocken | 14,5% | Preis auf Anfrage