WeinWisser 08/2018: Württembergs Weinmythos: Albrecht Schweglers “Granat”

Oktober  2018 / 13 Kommentare deaktiviert

von Frank Kämmer MS
Württembergs Spitzenweine finden nur selten den Weg auf den internationalen Weinmarkt. Zu sehr werden sie von der kaufkräftigen lokalen Kundschaft rund um die Industriemetropole Stuttgart geschätzt und selbst getrunken. Doch selbst innerhalb des Ländle ist ein Wein, der von einem besonderen Mythos umgeben ist, nur sehr schwer zu finden. Der Granat aus der winzigen Boutique-Winery von Albrecht Schwegler ist seit zweieinhalb Jahrzehnten Württembergs bester, aber auch teuerster Rotwein. Der aus Zweigelt und wechselnden Anteilen weiterer Sorten wie Merlot, Cabernet Franc oder Lemberger bestehende Blend wird nur in besonders guten Jahren erzeugt. Und zwar in einer Mini-Auflage von rund 1500 bis 2000 Flaschen. Aus den Ausnahmejahrgängen 1999, 2003 und 2011 wurde darüber hinaus jeweils eine extrem rare Riserva-Version mit sechsjähriger (!) Barrique-Lagerzeit unter dem Namen “Solitär” erzeugt. Unser Autor Frank Kämmer, Master Sommelier, hat alle bisherigen Weine exklusiv für den WEINWISSER verkostet und beschrieben. (…)

20181013_134403_resized